Die Sri Chinmoy Centres enstanden auf Initiative des Meditationsmeister Sri Chinmoy. Er fühlte, dass Weltfrieden in den Herzen jedes Einzelnen beginnt, und das viele friedliche Herzen eine friedliche Welt schaffen.

Das erste offizielle Sri Chinmoy Centre wurde 1966 in Puerto Rico eröffnet. Heute gibt es bereits Centres in über 300 Städten in 50 Ländern der Welt. Dort kann man gemäß echter spiritueller Tradition kostenlos Meditation erlernen. Erfahrene Kursleiter zeigen eine große Bandbreite von Konzentrations- und Meditationsübungen, damit jeder Teilnehmer die richtigen für sich entdecken kann.

Viele Weltbewegende spirituelle, kulturelle und friedensfördernde Projekte werden von den internationalen Sri Chinmoy Centers organisiert, die sich den Idealen und der Vision Sri Chinmoys widmen. Darunter finden sich:

  • der PEACE RUN – längster Fackellauf der Welt – ein Friedenslauf auf allen Kontinenten
  • das 3100 Meilen Rennen – Das längste zertifizierte Straßenrennen der Welt
  • die Impossibility Challenger – Internationale Weltrekord-Spiele

Eine Auflistung aller Sri Chinmoy Centres, sowie weitere Informationen zu internationalen Veranstaltungen findest du auf unserer internationalen Homepage: www.SriChinmoyCentre.org

Empfohlene Artikel

Sri Chinmoy Centre Hamburg Unser friedliches und helles Meditationszentrum liegt direkt in der Hamburger Innenstadt. In unserem Raum für Meditation und Inspiration bieten ...
Unsere Kursleiter Damit für jeden der passende Ansprechpartner gefunden werden kann, werden unsere Kurse durch eine Gruppe verschiedener Personen geleitet. Natürlich ha...