Meditation – Werde zur besten Version deiner Selbst

Created

Eine regelmäßige Meditationspraxis weckt den Wunsch in dir, oder verstärkt den Wunsch, nicht auf der Stelle stehen zu bleiben, sondern dich als Mensch weiter zu entwickeln. Das kommt daher, dass du dich durch das regelmäßige Meditieren immer besser kennen lernst. Du wirst dir deiner Stärken und Schwächen mit der Zeit immer bewusster. Die gute Nachricht ist, dass du negative Eigenschaften, oder Schwächen an dir nicht als gegeben hin nehmen musst. Am schnellsten kannst du sie überwinden, indem du deine ganze Aufmerksamkeit und Energie auf deine guten Eigenschaften richtest. Denn davon hast du mit Sicherheit viele. Jeder Mensch hat viele gute Eigenschaften und Talente. Das müssen nicht immer große Fertigkeiten sein, sondern schon die Fähigkeit, anderen nette Dinge zu sagen, Gastfreundlichkeit, oder gute Stimmung zu verbreiten sind Eigenschaften, die nicht jeder hat.
Du kannst also zu einer besseren Version deiner selbst werden, wenn du dir deiner guten Eingenschaften bewusster wirst und diese aktiv entwickelst. Dafür musst du sie mit Leben füllen und regelmäßig praktizieren. Und jetzt wird es spannend – wenn es dir gelingt, deine eigenen guten Eigenschaften zum Vorschein zu bringen, siehst du auf einmal auch die guten Eigenschaften in anderen Menschen, oder hilfst ihnen sogar, diese zum Vorschein zu bringen. Das ist etwas Besonderes und geht entgegen dem üblichen Trend, nach Fehlern in anderen zu schauen, oder sich über die Fehler und Unzulänglichkeiten anderer lustig zu machen. Sich über andere lustig zu machen, bringt nur kurzzeitig eine Art Befriedigung, die aber nicht lange anhält. Wohingegen das Gute und Schöne in uns und in anderen Menschen zu sehen und zu fördern, kann uns ein ganz neues Gefühl der Zufriedenheit und Freude im Leben schenken.

Sri Chinmoy:
Ich bin äußerst glücklich wenn ich andere weit mehr lobe als mich selbst.